• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schw. Brass Band Wettbewerb

5. Rang in der Kategorie Elite

Sichtlich gross war die Freude, als sich kurz nach dem Auftritt am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux die ersten Musikerinnen und Musiker in die Arme schliessen und die angestauten Emotionen endlich zum Ausdruck gebracht werden konnten. Ein erkennbar zufriedener Dirigent bestätigte das Gefühl, einmal mehr eine sehr gute Performance auf die Bühne gebracht zu haben.

Mit dem Stück La Passiun vom Schweizer Komponisten Oliver Waespi wurde die Brass Band Emmental mit einem unglaublich spannenden jedoch ebenso anspruchsvollen Stück beauftragt. Die Probenarbeit und besonders die individuelle Vorbereitung auf den Wettbewerb war von jedem Bandmitglied vorbildlich.

Unser gutes Gefühl nach dem Auftritt wurde mit dem 5. Schlussrang nur mässig belohnt, die Freude am Auftritt selbst und am gemeinsamen Musizieren, sowie die grossartige Erinnerung an einen wundervollen Event bleiben jedoch fest verankert. Ebenso stolz sind wir auf zahlreiche positive Rückmeldungen aus dem Publikum.

Mit unserem Soloeuphonisten Marco Zingg durften wir einen speziell schönen Moment feiern. Marco hat den Spezialpreis für das beste Soloeuphonium in der Kategorie Elite gewonnen. Wir sind äusserst stolz auf Marco. 

Mit grossem Selbstvertrauen freuen wir uns bereits auf die nächste Austragung des Schweizerischen Brass Band Wettbewerbs vom 19. Und 20. November 2022 in Montreux.

 


© 2022 Brass Band Emmental